kunst­raum brau­gasse

die Foyer-Galerie der Kulturfabrik Hoyerswerda e.V.

zur Zeit keine Ausstellung.

kommende Ausstellung:
vom bis

Strom, 2020, Videoinstallation, 8:16min, Ton, loop

In ihrer künstlerischen Arbeit lotet Sandra Trösch gesellschaftliche Prozesse und den Umgang mit Zeit aus. Dabei steht der Mensch mit seinen Haltungen und Selbstkonzepten stets im Fokus ihrer Videos, Zeichnungen und Fotografien. Ausgehend von der Beobachtung flüchtiger Momente kreiert Trösch neue Raumgefüge - visuell und inhaltlich. Dazu greift sie aus dem realen Raum oder dem Internet Versatzstücke auf: Kurze gefilmte oder inszenierte Videosequenzen, aufgezeichnete Klänge und Tonspuren sowie Fotografien von vereinzelten Gesten, bilden als Mitschnitte Zwischenstationen zur digitalen und anlogen Weiterverarbeitung der Fragmente, die Sandra Trösch formal reduziert in neue Kontexte setzt. So eröffnet sie neue Projektionsflächen für den Betrachter. In der Verdichtung bilden die Auseinandersetzung mit Unschärfe, Überlagerungen, Leerstellen und Zwischenräumen Sandra Tröschs künstlerische Strategien, um im Spannungsfeld zwischen Banalem und Wichtigem, zeitlicher Momentaufnahme und Bewegung, Strukturen herauszufiltern und Wahrnehmungsformen zu hinterfragen.

vergangene Ausstellung:
vom bis

o.T., 135x180cm, 2019, Öl auf LW

vergangene Ausstellung:
vom bis

links: Paul Harper, Hot Spot, 2023, rechts: Simone Hamann, Serie Verstrickungen, 2019

vergangene Ausstellung:
vom bis

Ruinen/Modelle (MMXVIII.04), 2018, archivfester Pigmentdruck

vergangene Ausstellung:
vom bis

vergangene Ausstellung:
vom bis

tierisch

Fotografie: Dominique Hille

vergangene Ausstellung:
vom bis

Die Afrika Tagebücher (Auswahl), 2017- 2018, je 40x 35 cm, Öl auf Leinwand

vergangene Ausstellung:
vom bis

Anschnitt, 2018, 65x85cm, Acryl/ Öl auf LW

vergangene Ausstellung:
vom bis

links: Bartels, Testaufbau, 2018, 80x65cm

rechts: Voerster, Freunde zu Gast, 2020, 40,5x57,5cm

vergangene Ausstellung:
vom bis

Point of no return, 2020,

aus der Serie Too big to fail,

120x0,90cm,

vergangene Ausstellung:
vom bis

Siebdruck, je 0,70x 0,50cm

vergangene Ausstellung:
vom bis

Ulrike Hogrebe, Gestrandet, 80x 100cm, 2018

Robert Günther, yellow submarine, 2018

vergangene Ausstellung:
vom bis

aus personal maps, 2020, 70x 50cm, mixed media

vergangene Ausstellung:
vom bis

vergangene Ausstellung:
vom bis

o.l.Yvonne Most, o.r.Matthias Jung, unten Torsten Lützner

vergangene Ausstellung:
vom bis

Nie wieder Krieg -

Nie wieder Faschismus,

2020, 3,50x3,00m,

Lisa Legain&Artourette